Schulsozialarbeit in der Pestalozzischule

Die Schulsozialarbeit ist ein eigenes Arbeitsfeld im Gesamtkontext der Pestalozzischule Eislingen und versteht sich als ergänzender und kooperativer Baustein der Sonderpädagogik. Sie bietet Schülern, Eltern und Lehrern sozialpädagogische Hilfsformen an, um Probleme frühzeitig zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren.

Schulsozialarbeit ist … zuhören, ermutigen, motivieren, helfen, unterstützen, vertrauen, beraten, informieren, aufklären, begleiten, vernetzen, vermitteln, verändern, vorbeugen, unterbrechen, schlichten, anbieten, bestärken, teilnehmen… und noch mehr?

Die Weitergabe von Inhalten aus Gesprächen mit der Schulsozialarbeit und die Einbeziehung weiterer Personen oder Institutionen geschehen nur unter ausdrücklicher Zustimmung oder in einer Gefährdungssituation.

Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe nach den Grundsätzen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes und wird durch das Landratsamt aus Mitteln des Landkreises Göppingen und der Stadt Eislingen sowie durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg unterstützt.

Ansprechpartnerin:

Ursula Klug
Diplomsozialpädagogin

Tel: 07161/98463-16
Email: schulsozialarbeit(at)pestalozzischule-eislingen.de